fbpx
 

Keine Zeit für das Training? (Die Lösung)

Wenn du viel Stress im Alltag hast wird das die wichtigste Mail für dich sein die du seit langem gelesen hast.

Heute möchte ich dir zeigen, wie du mit weniger als 3% deines gesamten Tages ein effektives und effizientes Training absolvierst…

Ich weis das die Zeit das wohl kostbarste Gut ist und das wir alle einen stressigen Alltag haben.

Durch Familie, Arbeit, Hausbau, der ehrenamtlichen Tätigkeit und weiteren Hobbys ist die Zeit fürs Training knappbemessen.

Als ich in Liechtenstein angestellt war, arbeitete ich drei bis vier Tage die Woche in Doppelschichten, um die restliche Zeit in das Projekt Feuerwehrfitness zu investieren.

Daraus resultierte eine 80 Stunden Woche, neben Familie, Freunde und dem Dienst bei der freiwilligen Feuerwehr.

Wo bleibt da noch Zeit für Training?

Erst war mir das ganze ein Rätsel, doch mein Wunsch leistungsfähig im Einsatz und fit im Leben zu sein, trieb mich an, eine Lösung zu finden.

Als ich mir meine Gedanken machte und die letzten 10 Jahre Trainingserfahrung Revue passieren lies, ist mir klar geworden, dass die Leute die die besten Fortschritte machen, immer diejenigen sind, die mit dem höchsten Fokusbei der Sache sind…

Kein Larifari.

Kein „Komm i heut it – komm i morgen“

Keine Zeitverschwendung.

Wenn du erfolgreich sein möchtest muss jede Übung einen Zweck verfolgen, die dich deinem Ziel näher bringt!

Sei konzentriert. Halte dich an den Plan. Kneif die Arschbacken zusammen und das Training ist in Windeseile erledigt.

Die Firelete-Workouts dauern gerade einmal 30 Minuten. Das sind 2.083% deines gesamten Tages!

Ich finde diese Tatsache so Fundamental das du sie dir nochmal bewusst durch den Kopf gehen lassen musst:

30 Minuten Workout entspricht nicht einmal 3 % deines gesamten Tages!

Wer immer noch behauptet keine Zeit fürs Training zu haben dem kann nicht mehr geholfen werden.

Derjenige sollte sich aber folgenden chinesischen Spruch zu Herzen nehmen:

„Wer glaubt, keine Zeit für seine körperliche Ertüchtigung zu haben, wird früher oder später Zeit zum Kranksein haben müssen.“

Ein fokusiertes und intensives Training braucht nicht länger als 30 Minuten.

Du kannst lang trainieren oder intensiv. Aber nicht beides.

Ich hab mich für letzteres entschieden.

Der Vorteil an diesen kurzen und knackigen Workouts ist, das die Fortschritte meist schneller sind als bei zu langen Trainingseinheiten, da der Hormonhaushalt auf unserer Seite steht.

Bei kurzen Workouts werden mehr Wachstumshormone und Testosteron ausgeschüttet, was zu einer höheren Fettverbrennung und größerem Muskelaufbau führt. (Das ist auch wichtig für Frauen! Ihr bekommt zwar nicht so einen großen Muskelschub wie die Männer, dafür aber ein strafferes Bindegewebe!)

Im Internet findet man unzählige Studien die zeigen das kurze intensive Trainingseinheiten effizienter sind, als lange niedrigintensive.

Wenn du also auf der Suche nach einem Training bist, das du mühelos in deinen Alltag einbauen kannst dann solltest du dich auf morgen freuen…

Morgen, den 20.12.2018 eröffnet die Anmeldung zu unserem Online Video Kurs „Firelete Programm“!

Die Workouts geben dir genau das was du brauchst:

Ein Workout das alle Fähigkeiten abdeckt welche du im Einsatz brauchst und dich rundum fit macht!

Der Moment nachdem du ein Firelete-Workout hinter dich gebracht hast ist unbeschreiblich…

Eine Mischung aus Glück und Stolz durchdringt deinen Körper. Du fühlst dich lebendig und zufrieden.

Morgen schicke ich dir eine E-Mail mit den Details zum Programm und einem Link zur Anmeldung. Also halte dein E-Mail Postfach im Auge! 😉

Kameradschaftliche Grüße,
Martin

P.S.: Das Firelete-Programm ist das Nr. 1 Fitnesstrainingsprogramm für Feuerwehrleute. Wenn du deine G26.3 in wenigen Wochen in den Händen halten, zur Berufsfeuerwehr gehen oder dich einfach nur in deinem Körper wohl fühlen möchtest, ist morgen dein Tag gekommen. Sei bereit dafür den wir haben nur 50 Plätze zur Verfügung und das ist die letzte Chance dabei zu sein!